Beitrag

Danke für deine Herzlichkeit, deine liebevolle, wertschätzende Art, mit der du uns begegnet bist. Du hast jeden von uns so angenommen wie er war und immer das Gute in einem gesehen.

Danke für dein offenes Ohr – wenn man mit dir gesprochen hat, hat man immer das Gefühl gehabt in dem Moment der wichtigste Mensch für dich zu sein. Du hast immer gesagt, „Der wichtigste Mensch ist der, der dir gerade gegenübersteht.

Danke für deine Ermutigungen in Form von Karten, Briefen, SMS und lieben Worten. Deine Worte waren nicht leer oder unpassend, sondern zutreffend und wegweisend. Deshalb haben wir auf deine Meinung viel Wert gelegt.

Zeit mit deinen Freunden war dir sehr wichtig und wir haben diese mit dir ganz besonders genossen. Danke, dass du unseren Blick immer wieder auf das Wesentliche gelenkt hast und dass wir mit dir sowohl lachen, als auch weinen konnten.

Deine Prioritäten hast du mit viel Weisheit gesetzt – du wusstest genau, wann es angebracht war, Zeit mit deiner Familie oder Zeit mit deinen Freunden zu verbringen. Wie viel dir deine Familie bedeutet hat, haben wir oft in deinen Gebeten und durch deine begeisterten Erzählungen gespürt.

Danke, dass du deinen Glauben so authentisch gelebt hast. Durch dich haben wir Gott ein Stück besser kennen gelernt. Du hattest das große Verlangen, Gott näher zu kommen und ihn mit deinem ganzen Leben zu ehren. Das hat uns sehr beeindruckt.

Gottes Schöpfung hat dich immer begeistert, vor allem Sonnenuntergänge haben dich von Gottes Größe und Herrlichkeit schwärmen lassen.

Du hast dich immer um Frieden und Harmonie bemüht. Bei Schwierigkeiten hast du die Fehler zuerst bei dir gesucht und Gott um Veränderung gebeten. Darin warst du uns ein großes Vorbild. An unseren Tiefpunkten hast du uns daran erinnert, dass Gott gut ist und aus allem das Beste macht – danke dafür.

Danke für dein strahlendes Lächeln, deine ansteckende Fröhlichkeit und deinen Humor, der nie auf Kosten Anderer ging. Mit dir konnte man Pferde stehlen.

Wir haben deine Hilfsbereitschaft und deine Aufopferungsbereitschaft sehr bewundert. Deine Liebe zu den Menschen hat dich dazu bewegt, dich auch ganz praktisch einzusetzen. Du hast geholfen, wo Hilfe nötig war, ohne dass man dich darum bitten musste.

Du warst bereit zu gehen, wohin Gott dich beruft. Afrika hatte einen wichtigen Platz in deinem Herzen. Die Kinder in Malawi haben dich besonders begeistert und dich immer wieder dorthin gezogen.

Anita, danke dass du bei uns warst und so viele gute Spuren in unserem Leben hinterlassen hast. Du hast uns sehr bereichert. Wir freuen uns riesig darauf dich eines Tages bei unserem himmlischen Vater wiederzusehen.