Beitrag

…und waren sehr erstaunt, wie gut sie sich in der kurzen Zeit eingelebt haben. Sie sind etwas fröhlicher geworden ihre Augen leuchten etwas mehr, als vor einem Jahr. Natürlich gehört noch eine Menge Arbeit, Geduld, Zuwendung und Liebe, bis die Kinder sich öffnen und etwas von der unbeschwerten Kindheit zurück gewinnen können.

Am 23. Juli reisten wir mit einer Gruppe von 16 Leuten aus der Immanuelgemeinde Wolfsburg für 3 Wochen nach Malawi  und haben unter Anderem eine intensive Zeit mit unseren Kindern in Mdeka verbracht. Wir haben sie näher kennen und lieben gelernt.

Die unten eingefügten Bilder und Präsentation sagen mehr aus, als ein zu langer Text. Wir danken allen, die beten, geben, helfen. Es hat einen Ewigkeitswert.

Gott segne euch!

Malawieinsatz Juli 2011