Beitrag

Die Vision lebt weiter »Aus Liebe zu Jesus zogen zwei junge Frauen aus Wolfsburg in den Jemen, um den Ärmsten der Armen zu helfen. Noch weiß niemand, dass Rita und Anita von diesem Einsatz nicht wieder zurückkommen werden. Sie fallen einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Für ihre Familien und Freunde beginnt damit eine Zeit des Bangens, der Trauer und des Ringens um eine tragbare Perspektive das Leben dennoch weiter meistern zu können. Der Leser darf Einblick nehmen in eine schockierende Phase der Trauer, der völligen Niedergeschlagenheit, aber auch in die Hoffnung, die allein in dem tiefen Glauben an einen guten Gott gründet. Dieses Buch ist ein packendes Beispiel dafür, dass Gott über all unserer menschlichen Niedergeschlagenheit und manch einem Schutthaufen des Lebens immer wieder einen Weg der Hoffnung und neue Perspektive schenken kann. Der Inhalt ist berührend und überaus wertvoll für jeden Leser.«

Mit jedem verkauften Exemplar wird das Kinderdorf in Mdeka, Malawi mit 1€ unterstützt. Helfen Sie mit und werden Sie Teil von etwas Großartigem: Verbessern Sie die Lebensbedingungen von bedürftigen Kindern im Kinderdorf!